Flusstauchen

Wir starten die ersten zaghaften Versuche, unser Vereinsleben nach den Corona Einschränkungen wieder in Gang zu bringen. Die Hemmoorwoche beginnt direkt mit den Ferien und dann naht am 25.07.2020 bereits schon das nächste Event.

Möchtet ihr im Sommer vielleicht zur Abwechslung mal nicht in die Möhne oder Sorpe springen, sondern euch in der Ruhr treiben lassen?

Am 25.07.2020 wollen wir in Essen zwei Tauchgänge in der Ruhr unternehmen, um auch dieses heimische Gewässer mal ordentlich unter die Lupe zu nehmen.

Die Ruhr ist im Sommer nicht kalt, sogar 2-3 Grad wärmer als Talsperren, die Tiefe beträgt 60cm – 7m solange die Möhne noch Wasser hat.

Ist also gar nicht so kalt und gar nicht so tief. Wagt mit uns etwas Neues und geht an dem Samstag mit uns in der Ruhr tauchen. Die Ausschreibung mit weiteren Informationen findet ihr hier.

Die Sicht variiert stark je nach Wetter und äußeren Einflüssen. Bei starken Regen oder Gewitter wird das Flusstauchen nicht stattfinden, weil die Sicht dann zu schlecht ist.

Organisation und Durchführung der Veranstaltung erfolgen durch Dive-In-Essen. Der Veranstalter sorgt für die erforderlichen organisatorischen Maßnahmen, damit alle Corona Auflagen eingehalten werden können und hat ein abgenommenes Hygienekonzept.

Veranstalterlink